Suchen

Herzlich willkommen beim 12. Mainzer Wissenschaftsmarkt!

"FASZINATION WISSENSCHAFT - LIVE ERLEBEN"

Anfassen, mitmachen, entdecken und "chillen" für Alt und Jung!

Samstag, 14. September 2013, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 15. September 2013, 11 bis 18 Uhr

Gutenbergplatz, Alte Universität

Eröffnung am Samstag, 14. September 2013, 10:15 Uhr, Treppe Staatstheater

Download Flyer zum Wissenschaftsmarkt 2013 (PDF): Druckversion (1,9 MB) | WWW-Version (1,2 MB)

 

Download Rückschau zum Wissenschaftsmarkt 2013 (PDF): WWW-Version (20 MB)

 

© MBWWK

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Forschung zum Anfassen – Mainz präsentiert sich im Rahmen des zwölften Mainzer Wissenschaftsmarktes als innovative „Stadt der Wissenschaft“. Unter dem Motto „Faszination Wissenschaft – live erleben“ zeigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen das breite Spektrum unserer Forschungswelt in einem neuen, lebendigen Erscheinungsbild und mit vielen Überraschungen. 

Ich lade Sie herzlich ein zum Mitmachen, Anfassen und zum Dialog mit den Forscherinnen und Forschern. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich im Rahmen von Aktionen und Rundgängen, Ausstellungen und Vorführungen über aktuelle Forschungsprojekte. Ich wünsche Ihnen dabei viel Spaß und neue Ideen.

DORIS AHNEN
Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung
und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

© stadtmainz

Der Countdown läuft: „Faszination Wissenschaft – live erleben“ so lautet erneut das Motto, mit dem zum 12. Mal die Mitglieder der MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ e.V. ihren Wissenschaftsmarkt präsentieren. Während die Beteiligten in der Endphase unermüdlich am letzten Schliff an den vorzustellenden Projekten arbeiten, dürfen Sie sich schon jetzt auf ein interessantes Programm freuen, das anhand einer Vielzahl von Informationsveranstaltungen und Aktionen einen fesselnden Einblick in die Welt der Wissenschaft bietet.

Den zahlreichen Beteiligten, die diese Veranstaltung auch in diesem Jahr mittragen, danke ich ganz herzlich, dass sie es erneut ermöglichen, einen immer wichtiger werdenden Bereich unserer Stadt auf diese unkonventionelle Weise zu entdecken und näher kennen zu lernen.

MICHAEL EBLING
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz

© fh-mainz

Im Jahr 2011 war Mainz "Stadt der Wissenschaft“.  Dies war ein besonderes Jahr auch für unseren Mainzer Wissenschaftsmarkt, es hat ihm zusätzliches Profil verliehen. Diesen Schwung wollen wir weiter ausnutzen und unser Engagement weiter ausbauen. Wenn am  14. und 15. September der Markt seine Zelte erneut auf dem Gutenbergplatz aufschlägt, so erwartet Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, ein völlig neues Erscheinungsbild – klarer, noch aktiver und innovativ. Die beteiligten Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen werden noch stärker herausarbeiten, was Spitzenforschung ist, und Ihnen noch mehr Möglichkeiten geben, das breite Spektrum von Umwelt, Kultur und Medien kennenzulernen. Anfassen, mitmachen, entdecken, aber auch „chillen“ – diese Aufforderung richtet sich in diesem Jahr noch intensiver an Alt und Jung gleichermaßen.

Aber nicht nur an dieser Stelle ist unser gesteigertes Engagement sichtbar. So freuen wir uns  besonders, dass wir seit Anfang Juni diesen Jahres unser bisher loses Netzwerk der MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ in einen gemeinnützigen Verein überführen konnten. Damit haben wir unsere Ziele, die weitere Vernetzung von in Mainz und Umgebung konzentriert angesiedelten Hochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen zur Förderung von Forschung und Wissenschaft, aber auch die Stärkung des Wissenschaftsstandorts Mainz sowie die Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit von Mainz als Wirtschaftsregion nochmals ausdrücklich unterstrichen. Präsenz hat die Allianz auch Anfang des Jahres mit ihrem Beitritt in das „Dual Career Netzwerk Metropolregion Rhein-Main“ gezeigt. Im Oktober folgt dann der Start für unseren „Profiltalk“, einer Veranstaltung, die zum internen Austausch aller Mitglieder dient und weitere Kooperationen anstoßen soll. Und auch für das Jahr 2014 gibt es bereits einen weiteren Höhepunkt: die Unterstützung der Haupttagung des Deutschen Museumsbundes in  Mainz.

In diesem Sinne: Freuen Sie sich mit uns auf ein noch stärkeres Profil der Wissenschaft in Mainz.

PROF. DR.-ING. GERHARD MUTH
Präsident der Fachhochschule Mainz und 
Vorstandsvorsitzender der MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ e.V.

Zum Seitenanfang