Suchen

Katholische Hochschule Mainz

Die Katholische Hochschule Mainz ist eine staatlich anerkannte Hochschule. Trägerin ist die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung mbH der (Erz-)Bistümer Köln, Limburg, Mainz, Speyer und Trier.

Das Studienangebot der Katholischen Hochschule Mainz umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen Soziale Arbeit, Praktische Theologie und Gesundheit und Pflege. Mit derzeit rund 1.300 Studierenden ist die Katholische Hochschule Mainz die kleinste der drei Mainzer Hochschulen.

Zu den Kernaufgaben der Hochschule zählen anwendungsbezogene Lehre, Forschung und Weiterbildung. Die Katholische Hochschule Mainz kooperiert mit Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sowie pastoralen Einrichtungen und gewährleistet auf diese Weise eine bedarfsgerechte Vernetzung von Lehre und Praxis. Neben einer praxisbezogenen Ausbildung auf wissenschaftlicher Grundlage legt die Katholische Hochschule Mainz besonderen Wert auf die Möglichkeit zur Entwicklung sozialer und ethischer Kompetenzen. Ziel der Hochschule ist es, ihre Absolventen zu fachlich kompetenten und gesellschaftlich verantwortlich handelnden Fach-und Führungskräften zu qualifizieren.

Das Institut für angewandte Forschung und internationale Beziehungen (ifb) ist die zentrale Service- und Koordinationsstelle für die Aktivitäten der Hochschule in den Bereichen Forschung und Internationales. Zu den Forschungsschwerpunkten zählen die Wirkungsforschung in gesundheitlichen und sozialen Settings, die Kinder- und Jugendhilfe, das Case Management, die Gesundheits- und Pflegeforschung sowie die Kirchliche Sozialforschung. Die Lösung aktueller Probleme und Herausforderungen im sozialen, gesellschaftlichen und kirchlichen Bereich sowie im Pflege- und Gesundheitswesen stehen im Mittelpunkt sämtlicher Forschungsaktivitäten. Der internationale Fachkräfte- und Studierendenaustausch sowie der kontinuierliche Ausbau der Auslandskontakte und Hochschulkooperationen sind weitere Arbeitsschwerpunkte des Instituts.

Mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw) verfügt die Katholische Hochschule Mainz über eine weitere zentrale wissenschaftliche Einrichtung. Das Fort- und Weiterbildungsprogramm des Instituts richtet sich an Fach- und Leitungskräfte aus dem Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen. Die Angebote verfolgen das Ziel, Praxis, Wissenschaft und Werteorientierung zu verbinden und auf diese Weise zur fachlichen und persönlichen Entwicklung der Teilnehmenden beizutragen.

Webseite der Katholischen Hochschule Mainz

Zum Seitenanfang