Suchen

Alles neu … macht das Jahr 2017

Universitätsmedizin Mainz präsentiert sich mit neuem Internetauftritt und neuem Imagefilm

(Mainz, 10. Mai 2017, rdr) Die Internetseiten der Universitätsmedizin Mainz präsentieren sich seit kurzem in einem neuen modernen Erscheinungsbild und mit verbesserter Funktionalität: Dank des responsiven Designs können Besucher die Homepage www.unimedizin-mainz.de nun auf allen Endgeräten optimal nutzen. Ebenfalls neu ist der Imagefilm der Universitätsmedizin Mainz, welcher prominent auf der Startseite des neuen Internetportals zu finden ist. Verfügbar in Deutsch und Englisch bietet er einen einfachen und ansprechenden Einstieg in die Welt der Spitzenmedizin.

Das Nutzerverhalten im Internet hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Immer mehr Menschen greifen auf Internetseiten über mobile Endgeräte zu. „Damit unser Internetauftritt auch mit Smartphone und Tablet in qualitativ einwandfreier Darstellung gesehen und genutzt werden kann, haben wir das externe Portal www.unimedizin-mainz.de technisch entsprechend angepasst“, erläutert die Vorstandsvorsitzende und Medizinischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz, Prof. Dr. Babette Simon. „Im Zuge dessen haben wir auch dem Design einen neuen Anstrich verliehen.“

Hierfür stehen großformatige Bilder, eine informative Startseite und eine übersichtliche Navigation: Sie zeichnen diesen modernen und zeitgemäßen Auftritt aus. In einem nächsten Schritt werden die Internetseiten der einzelnen Kliniken, Institute und Einrichtungen sukzessive an die technischen und optischen Neuerungen angeglichen. Insgesamt umfasst der Internetauftritt der Universitätsmedizin Mainz rund 12.000 Internetseiten.

Neuer Imagefilm als audiovisuelle Botschaft

Beim Neujahrsempfang der Universitätsmedizin im Staatstheater am 23. Januar hatte er Premiere, inzwischen ist er auch auf dem Youtube-Kanal und auf der Homepage zu finden: der neue Film „Wir sind die Universitätsmedizin Mainz“.

Der Film soll die drei Säulen Spitzenmedizin, Forschung und Lehre und ihre enge Verzahnung bildlich darstellen. „Wir wollen zeigen, wie viele verschiedene Berufsgruppen in der Universitätsmedizin Hand in Hand arbeiten und einen einfachen Einstieg in die vielfältige Welt der Spitzenmedizin bieten“, betont die Leiterin der Stabsstelle Unternehmenskommunikation, Dr. Renée Dillinger-Reiter. „Auf ansprechende und informative Weise soll der Film in erster Linie unser Motto ‚Unser Wissen für Ihre Gesundheit‘ vermitteln.“

Gedreht wurde zwischen September und November letzten Jahres: Die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen der Universitätsmedizin Mainz sprechen den jeweiligen Text zu ihren Szenen selbst ein, was den Film sehr authentisch, abwechslungsreich und besonders macht.

Alle Beschäftigten der Universitätsmedizin Mainz waren zudem eingeladen, an der Schlussszene des Films mitzuwirken – ein Drohnenflug mit Kamera inmitten des Klinikgeländes. Während die Drohne immer höher in die Lüfte schwebt, kommen nach und nach immer mehr Beschäftigte ins Bild. Die Szene steht unter dem Motto „Wir sind die Universitätsmedizin Mainz“ und zeigt am Ende noch einmal die ganze Vielfalt der an der Universitätsmedizin Mainz tätigen Berufsgruppen.

Weitere Informationen
www.unimedizin-mainz.de
www.youtube.com/user/UnimedizinMainz

Ansprechpartner Internetauftritt
Petra Brumshagen, Stb. Unternehmenskommunikation, Universitätsmedizin Mainz
Telefon 06131 17-7427, E-Mail: petra.brumshagen(at)unimedizin-mainz.de

Grigorios Pilidis, Servicecenter IT, Universitätsmedizin Mainz
Telefon 06131 17-7054, E-Mail: grigorios.pilidis(at)unimedizin-mainz.de


Ansprechpartner Imagefilm und Pressekontakt
Dr. Renée Dillinger-Reiter, Stb. Unternehmenskommunikation, Universitätsmedizin Mainz
Telefon 06131 17-7424, E-Mail: pr(at)unimedizin-mainz.de

Über die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Sie umfasst mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen, die fächerübergreifend zusammenarbeiten. Hochspezialisierte Patientenversorgung, Forschung und Lehre bilden in der Universitätsmedizin Mainz eine untrennbare Einheit. Rund 3.300 Studierende der Medizin und Zahnmedizin werden in Mainz ausgebildet. Mit rund 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Universitätsmedizin zudem einer der größten Arbeitgeber der Region und ein wichtiger Wachstums- und Innovationsmotor. Weitere Informationen im Internet unter www.unimedizin-mainz.de

Zum Seitenanfang