Suchen

Wie lange brauchen wir noch Dolmetscher?

Mittwoch, 14. September 2022, 18:00 - 19:00 Uhr
Mainzstrand am Rheinufer (Nähe Theodor-Heuss-Brücke)

Mit Dr. Maren Dingfelder Stone und Dr. Sabine Seubert, Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Dolmetschen ist ein Akt vielschichtiger zwischenmenschlicher Kommunikation, bei dem Zeit eine zentrale Rolle spielt. Wie wirkt sie sich auf unterschiedliche Arten des Dolmetschens aus? Und gehört die Zukunft technologischen Dolmetschformaten für die es keine Menschen mehr braucht? Es geht darum, was Dolmetschen eigentlich ist, wie es sich zu den heutigen hochtechnologisierten Dolmetschformaten verändert hat und wie die Zukunft des Dolmetschens aussehen könnte.

Im Rahmen der 4. Mainzer Science Week von "Mainz lebt auf seinen Plätzen" in Kooperation mit der Landeshauptstadt Mainz.

Eintritt frei.


Feierabend und wissensdurstig? In der Reihe Meenzer Science-Schoppe bringen Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschung auf den Tresen - oder auf das Tablet/Smartphone. Die Veranstaltungen finden teilweise in Weinstuben, open-air oder im digitalen Raum statt.

Zum Seitenanfang