Suchen
  • Wissenschaftliches Experiment: Was schwebt so alles in der Luft?

    Zielgruppe: ab 6 Grundschule

    Werde selbst Forscher:in und sammle in diesem einfachen Experiment Schwebstoffe aus der Luft. Eine Lupe hilft Dir, das Ergebnis zu betrachten.

    In der MAINZER SCIENCE BOX findest Du Forscherkarten und eine Lupe. Oder Du druckst Dir hier diese Karte aus und schneidest den pinken Kreis aus, so dass an dieser Stelle ein Loch entsteht.

    Forscherkarte (PDF)

     

    Und so wird´s gemacht:

    1. Klebe transparente Klebestreifen auf deine Forscherkarte.

    2. Suche Dir einen Ort (z.B. neben deinem Bett, draußen auf der Fensterbank, eine Straßenlaterne oder einen Baum) und befestige die Karte dort.

    3. Sammle die Forscherkarte nach zwei Tagen wieder ein und schaue sie Dir mit der Lupe genauer an.

    4. Was kannst du feststellen? Was siehst Du? Beispiele unserer Karten findest du unter: www.mpic.de/forscherkarte

    5. Wiederhole das Experiment an anderen Orten. Welche Klebestreifen sind besonders verschmutzt? Was könnte der Grund dafür sein?

    6. Was meinst Du, können wir tun, damit die Luft dort, wo sie besonders schmutzig ist , sauberer wird?

    Wer etwas entdecken will, muss genau hinsehen.

    Das tun wir auch am Max-Planck-Institut für Chemie (MPIC) in Mainz. Wir forschen zu vielen Dingen, die mit Vorgängen auf unserer Erde zu tun haben: auf dem Land, zu Wasser und in der Luft. Das nennt man auch Erdsystemwissenschaften.
    Dass auf der Erde eigentlich alles miteinander zusammenhängt, deutet auch das Bild (rechts) an.

    Unser Ziel ist es, möglichst viele dieser Zusammenhänge zu verstehen. Ein großes Forschungsgebiet bei uns ist die Atmosphäre, die Lufthülle um die Erde. Sie besteht aus unsichtbaren Gasen, doch darin schweben auch kleine Teilchen wie etwa Pollen, Ruß, Sporen und Staub. Diese Partikel können aus der Natur stammen, aber auch wir Menschen sind dafür verantwortlich, dass eine ganze Menge von ihnen in die Luft kommt. Alles, was wir einatmen, kann einen Einfluss auf unsere Gesundheit haben.

    Wenn Du gerne mehr über unsere Forschung und Partikel in der Luft erfahren möchtest, besuche uns auf unserer Homepage www.mpic.de.

    Werde selbst Forscher:in und sammle mit Deiner Forscherkarte Schwebstoffe aus der Luft. Eine Lupe hilft Dir, das Ergebnis zu betrachten.
    Beispiele dafür, was sich alles auf dem Klebestreifen absetzen kann, findet Ihr unter www.mpic.de/Forscherkarte.

    Viel Spaß dabei und bleib neugierig!

    • Ein Projekt von:
      Max-Planck-Institut für Chemie

      • Vom gleichen Anbieter:

 

Zum Seitenanfang