Suchen

Jörg Rogge zum Vorsitzenden der International Society for Cultural History gewählt

Mainzer Historiker wird sich für Förderung der kulturhistorischen Forschung und internationale Vernetzung einsetzen

Der Mainzer Historiker Prof. Dr. Jörg Rogge wurde im Juni 2017 auf der Jahrestagung der International Society for Cultural History (ISCH) in Umeå, Schweden, zum Vorsitzenden der Gesellschaft gewählt. Rogge ist Sprecher des Forschungsschwerpunktes Historische Kulturwissenschaften (HKW) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Seine Amtszeit als ISCH-Vorsitzender beträgt drei Jahre.

Die ISCH wurde 2008 gegründet und hat die stärkere Etablierung und Förderung der internationalen kulturhistorischen Forschung zum Ziel. Zu den Aktivitäten gehören jährliche Konferenzen, so 2018 in den USA, die Herausgabe der Fachzeitschrift Cultural History sowie der Buchreihe Studies for the International Society for Cultural History. Die ISCH bietet eine Plattform für den internationalen Austausch zu aktuellen kulturhistorischen Fragestellungen. Die Mitglieder, zurzeit ca. 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, stammen zu einem großen Teil aus Europa, den USA sowie den Staaten Lateinamerikas. Um den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zu ermutigen, lobt die ISCH jährlich einen Essay-Preis für junge Forscherinnen und Forscher aus.

Prof. Dr. Jörg Rogge ist seit 2009 Sprecher des Forschungsschwerpunktes Historische Kulturwissenschaften und hat sich in dieser Eigenschaft in besonderem Maße um die Förderung der Sichtbarkeit der kulturhistorischen Forschung in Mainz und darüber hinaus verdient gemacht. 2012 war er Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz am Standort Wien. Er ist Mitherausgeber der Reihe Mainzer Historische Kulturwissenschaften, die bisher 38 Bände umfasst und stetig erweitert wird.

Von seiner Amtszeit verspricht sich Rogge unter anderem eine Verstärkung der internationalen Vernetzung des Forschungsschwerpunktes Historische Kulturwissenschaften und damit eine bessere Sichtbarkeit der JGU als wichtiger Standort kulturhistorischer Forschung.

Foto:
http://www.uni-mainz.de/bilder_presse/hkw_isch_vorsitz_rogge.jpg
Prof. Dr. Jörg Rogge
Foto/©: HKW

Weitere Informationen:
Forschungsschwerpunkt Historische Kulturwissenschaften
Geschäftsstelle
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz
Tel. +49 6131 39-20484
Fax +49 6131 39-20489
E-Mail: hkw(at)uni-mainz.de und rogge(at)uni-mainz.de
http://www.historische.kulturwissenschaften.uni-mainz.de 

Weitere Links:
http://www.culthist.net/ (International Society for Cultural History)
http://www.geschichte.uni-mainz.de/Mittelalter/51.php
(Prof. Dr. Jörg Rogge)

Zum Seitenanfang