Suchen

TRON

TRON – Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ist ein biopharmazeutisches Institut zur anwendungsorientierten Erforschung innovativer Diagnostika und Arzneimittel zur Behandlung von Krebs und Erkrankungen mit hohem medizinischem Bedarf. Aufgabe von TRON ist der Wissenstransfer aus der Grundlagenforschung in die klinische Anwendung.

TRON führt neueste Konzepte, modernste Technologien und Expertenwissen in den Bereichen Genomik und “Next Generation Sequencing”, Bioinformatik und Biostatistik, Immunologie, Immuntherapie und Molekularbiologie zusammen, um so die Entwicklung neuer Medikamente, medizinischer Anwendungen und Technologien voranzutreiben. TRON unterstützt dabei Biotechnologieunternehmen am Standort durch Forschungsleistungen insbesondere von Hochspezialisierungsfunktionen, die die Unternehmen befähigen, sich auf ihre Kernkompetenz und die reine Produktenwicklung zu fokussieren.

Am TRON befinden sich zwei zentrale Forschungsabteilungen, deren Aufgaben sich an den gegenwärtigen Anforderungen der individualisierten Medizin ausrichten. Das Biomarker Development Center (BDC) erforscht und validiert klinisch relevante molekulare, zelluläre und serologische Biomarker, während das Immuntherapie Development Center (IDC) immuntherapeutische Ansätze entwickelt. Dazu zählen monoklonale Antikörper, rekombinante Impfstoffe, sowie adoptive Zell- und Gentherapien. Die beiden Abteilungen nutzen gemeinsam die nach dem neuesten Stand der Technik ausgestatteten Technologieabteilungen und Laboratorien für qualitätskontrollierte Dienstleistungen. Neben der Zusammenarbeit mit Biotechnologie- und Pharmafirmen bietet TRON außerdem Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten von Studierenden und Wissenschaftlern im Bereich Krebsforschung, Immunologie und translationaler Forschung.

Webseite TRON

Zum Seitenanfang